Kopfzeile

Inhalt

Notfalltreffpunkt für die Bevölkerung

18. Oktober 2022
Für den Fall, dass die Gemeinde Rumendingen von einer Katastrophe oder Notlage betroffen ist, erhalten Sie am Notfalltreffpunkt wichtige Informationen zur Situation vor Ort. Benötigen Sie Hilfe oder können Sie selbst Hilfe anbieten, so dient der Notfalltreffpunkt als Drehscheibe.

Bei Katastrophen und Notlagen, wie beispielsweise einem länger dauernden Stromausfall oder einem schweren Unwetter, ist es möglich, dass die Telekommunikationsinfrastruktur (Festnetztelefon, Mobilnetz, Internet etc.) ausfällt. Um die Kommunikation zur Bevölkerung aufrecht zu halten, ist im Kanton Bern der Aufbau eines flächendeckenden Netzes an Notfalltreffpunkten (NTP) vorgesehen. Der Bevölkerung soll an diesen Orten Informationen und Hilfe angeboten werden. Vorgesehen ist beispielsweise das Absetzen von Notrufen an die Blaulichtorganisationen oder die Weitergabe von Informationen zur aktuellen Situation.

Zu welchem Zeitpunkt die Notfalltreffpunkte in Betrieb sind, hängt von der lokalen Gefährdung ab und kann regional unterschiedlich sein. Die Behörden kommunizieren den Betrieb von Notfalltreffpunkten immer über Radio und Alertswiss.

Der Notfalltreffpunkt der Gemeinden Wynigen und Rumendingen befindet sich an folgendem Standort:

Verwaltungsgebäude, Dorfstrasse 3, 3472 Wynigen

Weitere Informationen finden Sie unter:
Notfalltreffpunkt Kanton Bern
Alertswiss

Notfalltreffpunkt Wynigen und Rumendingen
Notfalltreffpunkt Wynigen und Rumendingen

Zugehörige Objekte

Name
Flyer - der Notfalltreffpunkt Download 0 Flyer - der Notfalltreffpunkt
Stromausfall - So verhalten Sie sich richtig Download 1 Stromausfall - So verhalten Sie sich richtig
Kommunikationsausfall - Verhaltensregeln im Notfall Download 2 Kommunikationsausfall - Verhaltensregeln im Notfall